Die Tempel in der Region Nordwestschweiz

Sri Subramaniar Tempel (Der Tempel besteht nicht mehr!)

Geschichte
Der Tempel wurde vom langjährigen Priester, Vicepräsidenten und Mitbegründer des «Sithi Vinayakar Alayam» gegründet und am 4. Juli 1999 eröffnet.
Im Gewerbeareal Auf dem Wolf war im Haus Nr. 5 im 1. Stock der Tempel eingerichtet.
Aus finanziellen Gründen wurde der Tempel am 2. Juni 2004 aufgelöst und mit den anderen beiden Tempeln zum «Hindu Tempel Basel» zusammengefügt.

Lehre
Der Tempel war Subrahmanya, also Murugan, geweiht. Murugan ist der zweite Sohn von Schiva und Parvati und der Bruder von Ganescha. Er gilt als Überwinder von Tyrannen und ist deshalb für Tamilen sehr wichtig.

[int.Nr.: 1235]

Aktualisiert: 18.7.2004