Checkpoint Basel

Kontakt
Andreas Müller, Adlerstrasse 30, 4052 Basel. Telefon 061 373 2058.
andreas.mueller@erk-bs.ch
http://www.cpb.ch

Geschichte
Andreas Müller, Jugendarbeiter der Gellertkirche, begann um 1997 mit Gottesdiensten für Jugendliche und mit Jugendlichen in der Gellertkirche. Verschiedene Gemeinden beteiligten oder beteiligen sich an den Anlässen.

Die Gottesdienste werden von etwa 60 bis 90 Jugendlichen im Alter von 13 bis 20 Jahren besucht.

Lehre
Selbstdarstellung:
«
WIN - BUILD - SEND
Der Jugendgottesdienst CHECKPOINT hat zum Ziel, junge Menschen in eine wachsende persönliche Beziehung zu Jesus Christus zu führen (Win).

Auch will er Orte der Gemeinschaft schaffen, wo junge Menschen ermutigt und gefördert werden (Build),...

... ihr Leben und ihre Begabungen zum Dienst am Mitmenschen und zur Ehre Gottes einzusetzen (Send).

Evangelisation:
Verbringe Zeit mit Freunden und teile deinen Glauben mit ihnen. Führe Menschen zu Jesus.

Gemeinschaft:
Lebe echte Beziehungen mit Menschen in deinem Umfeld. Strebe tiefe Beziehungen an, die in jeder Lebenslage durchtragen.

Jüngerschaft:
Lerne, als Jünger von Jesus, ihm ähnlicher zu werden.

Mache dir Dinge zur Gewohnheit, die deine Beziehung zu ihm stärken und festigen.

Dienst:
Stelle Gott deine Begabungen und Fähigkeiten zum Bau seines Reichs zur Verfügung.

Anbetung:
Gib Gott die Ehre: in jeder Lebenslage und mit allem was du hast und bist.»

Offenheit gegenüber und Zusammenarbeit mit anderen christlichen Gemeinden.

Organisation, Finanzen
Checkpoint ist ein Event der Evangelisch-reformierten Münstergemeinde. Ausserdem beteiligen sich auch einzelne freikirchliche Gemeinden, so zum Beispiel die Evangelische Gemeinde Basel (EGB).

Mehrere Teams von Jugendlichen tragen Verantwortung: Technik, Catering, Roadys, Band, Dekoration etc.

Der Trägerverein für Jugendarbeit Gellert – St. Jakob finanziert die Anlässe.
Kollekte: 50% für Checkpoint, 50 % für Mission Ost.

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit
Gottesdienste sind in der Gellertkirche in Basel.

Angebote der Jugendarbeit Gellertkirche
Monatlich ein Gottesdienst für «Jungverrückte» jeweils am Sonntag, 19.00 Uhr.

FullHouses (Kleingruppen)

Diverse Lager

Mentoren (vor allem ältere Erwachsene) stehen für Seelsorge und Gebet zur Verfügung.

Viele Jugendliche kommen aus dem Konfirmationsunterricht der Gellertkirche, aber am wichtigsten ist die Mund-zu-Mund-Propaganda.

[int.Nr.: 1333]

Neu: 7.11.2003