Christliche Gemeinde aus dem ehemaligen Jugoslawien

Christen aus dem ehemaligen Jugoslawien treffen sich zu charismatischen Gottesdiensten in kroatischer Sprache.

Kontakt
Pastor Viktor Andrejek u. Estera, Bahnhofstrasse 44,
4900 Langenthal. Telefon P: 062 922 86 10, G: 061 301 68 38 (bis März 2004).

Kontakt Basel: Mile und Suzana Mitev, Tessinstrasse 10, 4054 Basel. Telefon 061 301 68 38.
m.mile@balcab.ch

Geschichte
Seit Ende achtziger Jahre finden Zusammenkünfte von Menschen aus dem ehemaligen Jugoslawien statt.

Zur Zeit gehören noch etwa 20 Personen (mit Kindern) zur Gemeinde. Viele besuchen deutschsprachige Gemeinden.

Lehre
Charismatische Gemeinde, Lehre wie SPM, Schweizerische Pfingstmission.

Die Gemeinde arbeitet mit der SPM zusammen. Bei Allianzgottesdiensten ist die Gemeinde auch dabei.

Organisation, Finanzen
Die Gemeinde hat informelle Strukturen. Der Pastor und sein Stellvertreter leiten die Gemeinde. Gläubigentaufe.

Die Matthäuskirche konnte bis jetzt unentgeltlich benützt werden.

Die freiwilligen Spenden werden für evangelistische und humanitäre Zwecke verwendet.

Der Pastor wird von der SPM bezahlt.

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit
Die Gottesdienste sind normalerweise in der Matthäuskirche an der Feldbergstrasse 81 in Basel.

Normalerweise jeden Samstag 19.00 resp. 19.30 Uhr Gottesdienst (fällt während dem Kirchenumbau aus!).

Mittwoch Hauskreis in Privatwohnungen

Bis Ende 2003 nur Hauskreise, bis der Kirchenumbau abgeschlossen ist.

Während des Krieges wurde intensiv Kleidung, Lebensmittel, Medikamente und Bücher gesammelt und nach Kroatien, Bosnien, Serbien, Kosovo und Mazedonien gesandt. Heute wird die Hilfe im kleineren Rahmen weitergeführt. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit SPM und AVC (Aktion für verfolgte Christen).

Seelsorge und Krankenbesuche durch den Pastor.

Eingeladen wird mittels Handzetteln und vor allem durch Mund-zu-Mund-Propaganda.

[int.Nr.: 1314]

Neu: cpb /25.2.2003