«Kadosh» Revival Library / Kadosch Archiv /
Christliche Leihbibliothek / «Kadosh» Revival Fellowship

Kontakt
Josua Bider, Hegenheimerstrasse 23, 4055 Basel.
Telefon und Fax 061 381 32 26

Geschichte
Josua Bider gründete 1995 einen Hauskreis. Ausserdem stellte er einen Mangel an Möglichkeiten zur Ausleihe christlicher Literatur fest. Deshalb begann er Bücher zu sammeln, die er anfänglich in der eigenen Wohnung aufbewahrte. 1996 konnte er einen Archivraum im gleichen Haus dazumieten. Seither ist dort die Bibliothek eingerichtet. Seit 2001 steht für die Versammlungen im Dachstock ein weiterer Raum zur Verfügung.

Lehre
Die Basis ist die volle Bibel und entspricht der Evangelischen Allianz.

Das Anliegen des Kreises ist es, Meetings für Heiligung, Erweckung und Gebet, zur Stärkung der Gemeinde anzubieten, sowie zur Vertiefung des Glaubenslebens mit Themen aus der heriligen Schrift und der Geschichte der Gemeinde Jesu weltweit beizutragen.

Josua Bider greift Themen auf, für die in den Gemeinden wenig Raum ist, so zum Beispiel Fasten und Gebet, Biographien von bekennenden Christen, Visionierung von aktuelle Videos zum biblischen Zeitgeschehen weltweit (Israel, Uganda etc.).

Die Teilnehmenden sind Mitglieder verschiedener Kirchen und Freikirchen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Organisation, Finanzen
«Kados» wird vor allem von Josua Bider getragen. Der Kreis ist keine eigene Gemeinde und hat nur informelle Strukturen.

Alle Kosten werden privat getragen.

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit
Die Bibliothek und der Versammlungsraum sind in einem Wohnhaus an der Hegenheimerstrasse 23 in Basel eingemietet.

Bibliothek mit Büchern und Videos aus den Bereichen des evangelikales Christentum, Biographien etc.

Zweimal monatlich finden thematische Treffen statt.

Zu den Treffen wird mit Handzetteln eingeladen.

[int.Nr.: 1282]

Aktualisiert: cpb /23.12.2002