Igreja Batista Brasileira em Basel

Evangelischer Gottesdienst in brasilianischem Portugiesisch

Kontakt
Pfarrer Dr. theol. Roberto Schuler, Alemannenweg 2,
8803 Rüschlikon. Telefon 01 724 38 52. Natel 079 543 44 29
fam.schuler@swissonline.ch

http://zwap.to/ibatista.ch

Geschichte
Beim brasilianischen Fussballer Fabio Dos Santos daheim traf sich eine Gruppe zu Gesprächen über die Bibel. Aus diesem schnell wachsenden Hauskreis entwickelte sich eine Gruppe, die sich seit 1999 regelmässig zu Gottesdiensten in der Johanneskapelle der Baptistengemeinde trifft. Der brasilianisch-schweizerische Doppelbürger, Pfarrer Roberto Schuler, übernahm die Aufgabe des Predigers. Die heutige Gemeinde ist dabei, sich mit Statuten und den üblichen Strukturen zu konstituieren und damit die Bedingungen zu erfüllen, um als Mitgliedsgemeinde dem Bund der Baptistengemeinden der Schweiz beitreten zu können.

Beim Samstagsgottesdienst nehmen etwa 50 bis 70 Personen teil, an den Gebetsstunden etwa 20 bis 30, bei Festen sind es etwa 80 bis 100.

Die Gemeindeglieder haben ihre Wurzeln zum grössten Teil in Brasilien. Eine Familie kommt aus Angola, einzelne kommen aus Portugal. Altersmässig ist die Gemeinde durchmischt, aber die Mehrheit ist jung.

Lehre
Zur Lehre siehe bei der Baptistengemeinde!

Es besteht eine grosse Offenheit gegenüber anderen christlichen Konfessionen. Weil die Gemeinde noch keinen offiziellen Status hat, ist sie noch nicht bei übergemeindlichen Organisationen angeschlossen (zum Beispiel Evangelische Allianz).

Organisation, Finanzen
Zur Zeit hat die Gemeinde noch informelle Strukturen. Statuten sind in Vorbereitung. Dem Pfarrer stehen Ministerios mit bestimmten Aufgaben bei: Soziales, Musik, Frauenfragen, Kinderarbeit, Kassier etc.

Die Gemeinde finanziert sich durch freiwillige Beiträge. Der Pfarrer wird zum Teil von MEOS unterstützt.

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit
Die Gottesdienste finden in der Johannes-Kapelle am
St. Johanns-Ring 122 in Basel statt.

Zweimal wöchentlich finden Zusammenkünfte in portugiesischer Sprache statt:
Samstag, 19.30: Gottesdienst
Donnerstag, 19.30: Gebetsstunde

Kleingruppen treffen sich in Hauskreisen.

Vierteljährlich ist ein gemeinsamer Gottesdienst mit der deutschsprachigen Baptistengemeinde, bei besonderen Gelegenheiten.

Einmal jährlich ist Gemeindewochenende.

Oekumenische Gottesdienste in Basel und Zürich.

Soziale Dienste werden von «Ministerios» zusammen mit anderen Gemeindegliedern wahrgenommen.

Pfarrer Schuler ist für die Seelsorge zuständig.

Das Wichtigste, um Portugisieschsprachige auf die Gemeinde aufmerksam zu machen, ist die Mund-zu-Mund-Propaganda.

Literatur, Zeitschrift
In einem Monatskalender, der jeweis bei den Gottesdiensten aufliegt, sind alle Gemeindeaktivitäten aufgeführt.

[int.Nr.: 1264]

Aktualisiert: 13.10.2004