Lichtkreis Christi / Lichtkreis des Herrn

Kontakt
Paul Zürcher, Alemannenweg 4, 4144 Arlesheim. Telefon 061 701 68 18.

Lichtkreis Christi e.V., Postfach 2, D-83234 Übersee am Chiemsee.
Internet: http://www.lichtkreis.de

Geschichte
Harald Stössel und Schwester Maria-Ruth verbreiten seit 1969 ihre Offenbarungen ausgehend vom Offenbarungswerk des Jakob Lorber. Die Offenbarungen wurden in der «Die Neuen Bibel» zusammengefasst und veröffentlicht. Die Bewegung versteht sich als überkonfessionell und hat ihr Zentrum in Übersee am Chiemsee. In der Schweiz bestehen kleine Freundesgruppen, seit etwa 1986 auch in der Nordwestschweiz.

200 Mitglieder weltweit, Tendenz steigend. Die Basler Gruppe ist klein.

Lehre
«Die Menschheit steht im Umbruch in eine neue Epoche der geistigen wie religiösen Erneuerung. Nach den beiden grossen Weltkriegen und den nun dauernden bestehenden Bedrohung der Selbstvernichtung der Menschheit setzt der Herr seine Leithilfen fort, welche Er bereits im 19. Jahrhundert durch J. Lorber eingeleitet hat. Der Lichtkreis Christi ist eine Begründung des Herrn selbst als geistige Herzensgemeinschaft aller Religionen und Menschen und ist das Forum, in dem Sein heiliges Wort offenbart und für die nächsten Geschlechter massgebend verbreitet wird. Entscheidend und grundlegend sind die durch Gott dem Herrn direkt gegebenen Offenbarungen, welche in gewissen Entwicklungsschritten die Menschheit in eine neue Epoche des dauernden Friedens und gerechten Wohlergehens führen. Die Selbstüberwindung und die Erlösung durch Jesus Christus stehen im Vordergrund. Gleichzeitig sollen Schritt für Schritt die Probleme der Menschheit gelöst werden, was vorrangig jeder bei sich selbst beginnend tun sollte und damit seinen Beitrag zu leisten. Grundlage ist 'Die Neue Bibel'.»

Doppelmitgliedschaft mit jeder Religionsgemeinschaft ist möglich. International werden Kontakte gesucht.

Organisation, Finanzen
Hauptsitz des Vereins ist Übersee (Deutschland). Lokale Freundesgruppen mit gleichberechtigten Mitgliedern. Die formelle Mitgliedschaft ist für die Teilnahme unwesentlich.

Geld ist kein Diskussionspunkt, weil es eigentlich keine Kosten gibt. Keine Mitgliederbeiträge.

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit
Die Treffen finden abwechselnd in Privatwohnungen statt.

Lokal: Feierstunde alle drei Wochen (meist Samstag). In der Mitte zwischen zwei Treffen am Mittwoch Meditations- und Gebetsabende.

International: Drei grosse Treffen an Weihnachten, Ostern, Pfingsten. An wechselnden Orten treffen sich jeweils etwa 200 Personen.

An den lokalen Feierstunden wiederholende Vertiefung der drei grossen Treffen.

Von der Hauptstelle in Übersee können Schriften bezogen werden.
International: Teilnahme an Buchmesse etc.

Literatur, Zeitschrift
Die neue Bibel («Vollendung der Bibel»). Lichtkreis Christi e.V., o.J.
ISBN 3-88174-000-7.

Die Stimme des Herrn (mehrere Bände/Jahrgänge; meist vergriffen).

In unregelmässigen Abständen erscheint «Die Stimme des Herrn». Nach Bedarf werden Offenbarungen gedruckt, die meist nur intern abgegeben werden.

[int.Nr.: 1129]