Eglise française reformée

Die Eglise française reformée ist eine Kirchgemeinde innerhalb der
Ev.-ref. Kirche Basel-Stadt für
Französischsprachige der Region Nordwestschweiz.

Kontakt
Secrétariat de l'Eglise française, Holbeinplatz 7, 4051 Basel.
Telefon 061 270 96 66 Fax 061 270 96 65
eglise.francaise@erk-bs.ch

Die französische Kirche von Basel wurde 1572 von Hugenotten aus Frankreich gegründet und ist seit Anfang 20. Jahrhundert der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt angegliedert. Ihre rund 1700 eingeschriebenen Gemeindeglieder sind in der Nordwestschweiz wohnhaft und gleichzeitig offizielle Mitglieder der entsprechenden Ortsgemeinden.

Die Eglise française versammelt Französisch sprechende Gläubige aus der Welschschweiz, Frankreich und Übersee. Zwei Pfarrer, eine Gemeindehelferin und eine Sekretärin sind für die Gemeinde tätig. Die Gottesdienste finden am Sonntag um 9.30 in der Leonhardskirche statt. Die Eglise française verfügt am Holbeinplatz 7 über ein Gemeindezentrum, das von ihren verschiedenen Gruppen rege benutzt wird.

[int.Nr.:1068.17]

Aktualisiert: cpb /11.2.2003